Hörgeräte Reinigung und Pflege

Ihr Hörsystem ist tagein, tagaus vielen Einflüssen ausgesetzt. Vorallem Feuchtigkeit und Hautpartikel können dabei auf Dauer das gerät beschädigen. Doch mit der richtigen Pflege werden Sie  lange Freude an Ihrem Hörsystem haben.


Benutzen Sie ausschließlich Produkte, die für Hörsysteme freigegeben sind.


Reinigung von Hinter-dem-Ohr-Geräten (HdO/RiC)

1. Lösen Sie den Schallschlauch vorsichtig vom HdO-Hörsystem.

2. Zur Reinigung Ihres HdO/RiC-Hörsystems nehmen Sie ein weiches, trockenes Reinigungstuch und reiben das Hörsystem damit ab.


Reinigung von HdO-Ohrstücken mit Reinigungstabletten

1. Nehmen Sie das Sieb aus der Reinigungs-Dose.

Legen Sie eine Reinigungstablette in die 3/4 voll mit Wasser gefüllte Reinigungsdose.

2. Legen Sie das Ohrstück mit dem Schallschlauch – auf keinen Fall mit Hörsystem! – auf das Sieb und tauchen Sie beides maximal 15 Minuten in die Reinigungsdose mit der Flüssigkeit.


Nehmen Sie das Sieb aus der Dose heraus - Ohrstück mit Wasser abspülen und abtrocknen.

3. Den Puster in den Schallschlauch stecken und kräftig drücken – Flüssigkeitsreste werden aus dem Schallschlauch und dem Ohrstück entfernt.

Aus hygienischen Gründen sollte die Reinigungsflüssigkeit nach jedem Vorgang gewechselt werden.


Reinigung von IdO-Hörsystemen mittels Tuch oder Spray

1. Nehmen Sie ein feuchtes Reinigungstuch und reiben Sie Ihr IdO-Hörsystem damit ab oder benutzen Sie das Reinigungsspray.

2. Sprühkopf der Sprayflasche vorsichtig drücken bis der Pinsel benetzt ist. Den Pinsel an das Hörsystem führen und mit leicht kreisenden Bewegungen reinigen.

Reiben Sie anschließend Ihr IdO-Hörsystem mit einem fusselfreien Tuch ab.


Trocknen von Hörsystemen mit dem Trockenbeutel

1. Entnehmen Sie eine Trockenkapsel aus der jeweiligen Verpackung. (Die einzelne Trockenkapsel nicht öffnen!)

2. Öffnen Sie das Batterierfach Ihres HdO- / IdO-Hörsystems und entnehmen Sie die Batterie.

3. Legen Sie nun das Ohrstück, das HdO- / IdO-Hörsystem und die Trockenkapsel in den Trockenbeutel. Schließen Sie den Beutel wie in den folgenden Bildern beschrieben.


4. Legen Sie den Beutel vor sich hin, so dass die Zeichnung zu Ihnen zeigt. Streichen Sie die Luft aus dem Beutel heraus.

5. Schlagen Sie nun die obere Kante einmal nach vorn über, so dass beide Klettverschlüsse nach vorne zeigen.

6. Nehmen Sie die obere Kante und schlagen Sie diese noch einmal nach vorn über, so dass beide Klettverschlüsse aufeinanderliegen. Drücken Sie den Klettverschluss gut zu. Lassen die Hörsysteme über Nacht im Trockenbeutel liegen.

Den Trockenbeutel mit der Trockenkapsel nach jeder Anwendung gut verschließen. Färbt sich die Kapsel beige, tauschen Sie die Trockenkapsel gegen eine neue orangefarbene Kapsel aus.


Trocken von Hörsystemen mit der Drybox

1. Öffnen Sie das Batterierfach Ihres HdO- / IdO-Hörsystems und entnehmen Sie die Batterie.

2. Legen Sie das Hörsystem mit geöffnetem Batteriefach in die DryBox. Schließen Sie die Box und drücken Sie die Starttaste. Die Kontrollampe leuchtet und zeigt an, dass die Trocknung beginnt. Nach abgeschlossener Trocknung schaltet sich die DryBox automatisch ab.

ACHTUNG: Die DryBox darf nicht in der Nähe von Waschbecken betrieben werden und nicht mit Wasser in Berührung kommen!
Bei Funktionsstörungen und Defekten den Netzstecker ziehen!